Gesundheitsbewusstsein – Sinn oder Unsinn der Vorsorge

Aber ich bin doch fit! Aber ich bin doch noch viel zu jung! Aber krank werden doch eh nur die anderen… Aber eigentlich funktioniere ich doch noch…
Oft hören wir in der Praxis diese oder ähnliche Aussagen von meist jungen Menschen. Jung, dynamisch, fit, ein bisschen Stress im Beruf/ der Ausbildung/ der Uni, ein wenig Schlafmangel…

Natürlich ist das in der heutigen Zeit „normal“.
Natürlich geht es den meisten so.
Natürlich denken Sie: “Das ist eben halt mal so eine Phase…”

Aber:

Sie investieren viel Zeit in Ihren Beruf damit Sie dort weiter kommen.
Sie investieren viel Zeit in Sport und Essen damit Sie körperlich auf der Höhe sind.

Haben Sie vielleicht auch ein paar Minuten, um zu Überprüfen ob ihr Körper das auch alles Aushält?

Investieren Sie ein paar Minuten und lassen Sie sich den Blutdruck messen.
Investieren Sie ein paar Minuten und lassen Sie Ihren Impfausweis durchsehen.
Investieren Sie, wenn Sie unsicher sind ob Sie den Alltagsstress wirklich so gut kompensieren wie Sie glauben, ein paar Minuten in ein Gespräch mit Ihrem Hausarzt!

Und wenn Sie 35 Jahre alt sind oder älter gibt es weitere, sinnvolle, von den Krankenkassen meist vollkommen getragene Untersuchungen, die hoffentlich genau das bestätigen was Sie anfangs dachten:
Ich bin fit! Krank sind nur die andern!
Oder aber wir finden frühzeitig heraus, was nicht stimmt und wie wir Ihre Gesundheit so schnell und nachhaltig wie möglich wieder herstellen können.