Coronavirus SARS-COV-2

Im Zusammenhang mit dem „Coronavirus“ gibt es aktuell viele -teils widersprüchliche- Meldungen in der Presse. Aktuell am 09.03.2020 lässt sich folgendes zusammenfassen:

Auch wenn es Fälle in NRW gibt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie mit dem Virus infiziert wurden und einen schwerden Verlauf durchmachen sehr gering.  Da sich die Situation ständig ändern kann verweisen wir zunächst auf einen Link zum  Robert Koch Institut.

Wenn Sie unsicher sind rufen Sie bitte in der Praxis an, um abzuklären, in wie weit sie zur Risikogruppe gehören und was die akuten und längerfristiegen Optionen für Sie sein könnten. Wenn die Praxis geschlossen ist rufen Sie bitte beim Gesundheitsamt oder -bei starken Beschwerden- beim Rettungsdienst an.

 

Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium hat darüber hinaus ein Bürgertelefon zum Coronavirus unter der Nummer 0211 / 8 55 47 74 geschaltet.