Neuerung ab dem 20.11.2021 dank der plötzlichen Bestellreglementierung bezüglich Biontech

Wie uns soeben mitgeteilt wurde, bekommen wir ab dem kommenden Montag nur noch minimale Mengen an Biontech Impfstoff. Wir bekommen den Impfstoff von Moderna als Ersatz zugewiesen! Deshalb können wir NICHT MEHR GARANTIEREN, dass alle vereinbarten Termine zur Boosterimpfung mit Biontech Impfstoff durchgeführt werden. WIR BITTEN AUSDRÜCKLICH DARUM, DIESBEZÜGLICH KEINE MAILS ODER ANRUFE AN DIE PRAXIS ZU RICHTEN!!! Ansonsten ist die Versorgung akuter Erkrankungen nicht mehr zu gewährleisten! Impfterminanfragen werden weiter bearbeitet, Mails die bezüglich Moderna/ Biontech Wünsche eingehen, werden aus organisatorischen Gründen nicht beantwortet werden können. Die Helferinnen können Ihnen aktuell auch beim Bestätigungsanruf NICHT sagen, welchen der beiden mRNA- Impfstoffe Sie bekommen werden, da wir dank des plötzlichen Sinneswandels von Herrn Spahn selbst nicht wissen wieviel wir von welchem Impfstoff bekommen werden! Wir möchten Sie bitten, Beschwerden nicht bei uns, sondern direkt an Herrn Spahn zu schicken!!!

Weiterlesen

3. Impfung gegen Covid-19 (Booster)

Aktuell ist die “Booster-Impfung” mit einem mRNA-Impfstoff (Biontech oder Moderna) -Stand heute 10.11.2021- für alle Personen über 70 Jahren und Personen mit bestimmten Erkrankungen möglich; wenn Sie zu dieser Gruppe gehören, dann vereinbaren Sie bitte 6 Monate nach der 2. Impfung einen “Booster-Impftermin” bei uns in der Praxis. Wir benötigen aus logistischen Gründen (Bestellung des Impfstoffes/ ausreichend viele zu impfende Personen/…) ca 2 Wochen Vorlaufzeit. Vereinzelt können bei abgesagten Impfterminen einzelne Impfungen vorgezogen werden. Wenn Sie Ihren Impftermin nicht wahrnehmen ohne abzusagen kann es passieren, dass der Impfstoff verworfen werden muss! Bitte melden Sie sich, wenn Sie den Termin nicht einhalten können, frühzeitig ab!

Weiterlesen