Blutentnahme

Blutentnahme in der Praxis

Ausdrücklich möchten wir aus gegebenem Anlass darauf hinweisen, dass bei uns in der Praxis eine Routine-Blutentnahme montags bis donnerstags zwischen 7.30 und 9.30 Uhr ohne Anmeldung erfolgen kann, wenn zuvor mit dem Arzt besprochen wurde welche Laborparameter bei der akuten Erkrankung/ chronischen Erkrankung abgenommen werden müssen.

In besonderen Situationen ist eine Blutentnahme -meist direkt im Anschluss an die Untersuchung beim Arzt- auch zu einem späteren Zeitpunkt möglich.

Die Abnahme von Blut am Nachmittag ist generell unmöglich, da wir keine Möglichkeit haben das Blut dem Labor zukommen zu lassen. Die Abnahme an einem Freitag ist wegen des folgenden Wochenendes meist sehr unglücklich, so dass wir -wenn irgend möglich- darauf verzichten möchten.

Es hat sich in den letzten Monaten leider immer mehr eingeschlichen, dass Patienten nach 9.30 Uhr zur Blutentnahme kommen. Dies hat zu starken Verzögerungen des Praxisablaufs und bei den Helferinnen letztendlich zu vermehrten -unnötigen- Überstunden geführt.

Um ausreichend Zeit für sie als Patienten zu haben, kann es in Zukunft dazu kommen, dass wir “Routine-Blutentnahmen” die zu spät kommen, auf den folgenden Tag vertrösten müssen. Wir bitten um Ihr Verständnis.